27. September: Ham´se Rücken?

Wir können nur Bauch!

Aber die Kollegen vom EVKK - die können Rücken!

Herzliche Einladung zur Eröffnung der neuen Physiotherapie am Evangelischen Krankenhaus Köln-Kalk am 27.09. (Di.) von 12 bis 18 Uhr ...   weiterlesen

 

8. Oktober: Pouch-Gesprächskreis Köln

Wenn eine Kolektomie ansteht, haben Patienten viele Fragen - oft hilft auch der Austausch mit anderen Menschen, die bereits einen Pouch tragen.

Im Pouch-Gesprächskreis, organisiert durch die DCCV, treffen sich Pouchträger und Patienten, die vor der Operation stehen; Ärzte und Angehörige. Wir besprechen in ungezwungener Atmosphäre, außerhalb der Arztpraxis und mit viel Zeit für Ihre Fragen alles, was Sie wissen möchten.

Weitere Infos

 

 

Rezept nur mit Gesundheitskarte und Überweisung möglich

Bitte denken Sie daran, Ihre Gesundheitskarte und Überweisung mitzubringen, wenn Sie ein Rezept von uns benötigen.

Ohne die aktuelle Gesundheitskarte und Überweisung dürfen wir leider keine Rezepte ausstellen.



 

Frisch zertifiziert

Das MDZ Wiener Platz ist als Weiterbildungsstätte für die Zusatz-Weiterbildung "Proktologie" zugelassen worden. Damit dürfen wir die für diese Weiterbildung qualifizierten Fachärzte ausbilden, die die Zusatzbezeichnung "Proktologie" erlangen wollen. Das Zertifikat wurde ausgestellt von der Ärztekammer Nordrhein.

 

Außerdem freuen wir uns über die erneute Zertifizierung durch den Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen (bng).

 

... zu den Zertifikaten >

 

 

 

 

Neu erschienen: Bauchredner 2/2016

Die neue Ausgabe vom "Bauchredner" ist da! Das Magazin der Patientenorganisation DCCV (Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung e.V.) hat diesmal den Schwerpunkt "Integrative Gastroenterologie bei CED". Das Heft wird DCCV-Mitgliedern kostenlos zugesandt und ist hier erhältlich.

Übrigens: Die DCCV bietet nicht nur Hilfe für den Alltag und vernetzt Patienten, Ärzte, Pharma und Forschung. Sie vertritt außerdem die Interessen von CED-Patienten gegenüber der Politik. Durch die Zahl ihrer Mitglieder gewinnt Sie Einfluss, wenn es darum geht, Ressourcen für Menschen mit CED zur Verfügung zu stellen und so eine gute Versorgung der Betroffenen zu ermöglichen. Eine wichtige Sache - denn die Zahl der von CED betroffenen Menschen steigt.

Ein handfester Vorteil für DCCV-Mitglieder ist übrigens die Sozialrechtsschutzversicherung: Vom ersten Tag an und ohne Wartezeit greift der Versicherungsschutz, und der Patient kann individuelle Beratung durch die DCCV in Anspruch nehmen - wichtig, wenn es um existenzielle Fragen zur Schwerbehinderung, Gleichstellung, Arbeitsplatzverlust, Rentenanträge und vieles mehr geht.


Wussten Sie schon...?

Günstig Parken im Parkhaus - direkt neben dem MDZ

Zum Parken empfehlen wir das Parkhaus Genovevastraße.
Es liegt direkt neben dem MAGEN DARM ZENTRUM Wiener Platz.

Öffnungszeiten: täglich 7 - 21 Uhr
1 Stunde Parken: 2,- Euro
1 Tag Parken: 3,- Euro

 

 

Body Mass Index: Jetzt berechnen!

Das Körpergewicht allein sagt nicht viel aus über gesundheitliche Risiken - erst der Body-Mass-Index (BMI) setzt es in Bezug zu Körpergröße, Alter und Geschlecht. Er liefert eine erste Orientierung, ob Sie Ihrer Gesundheit zuliebe an Ihrem Körpergewicht arbeiten sollten. Zum Test >


FOCUS: TOP-Mediziner im MDZ Wiener Platz

Dr. Elke Bästlein im MDZ Wiener Platz ist aufgenommen worden in die renommierte Ärzteliste des Nachrichtenmagazins "FOCUS GESUNDHEIT". Sie zählt damit für die Redaktion des Magazins zu Deutschlands Top-Medizinern 2015 und 2016.

 

 

Pflichtlektüre für Darmbesitzer

Buchtipp aus dem MDZ: "Darm mit Charme" von Giulia Enders

Ohne Scham, dafür mit viel Charme: Auch so kann man also Bücher schreiben, die klug sind, leicht zu lesen, lustig - und aus unserer Sicht empfehlenswert. Giulia Enders hat Medizin studiert und forscht für ihre Doktorarbeit am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in Frankfurt am Main. Sie ist zweifache Stipendiatin der Wilhelm-und-Else-Heraeus-Stiftung. Und sie hat ein Talent, Dinge auf den Punkt zu bringen: In ihrem Buch "Darm mit Charme" - erklärt sie, wie eines der größten und wichtigsten Organe unseres Körpers funktioniert - und eben auch, was passiert, wenn es mal nicht ganz so richtig funktioniert... mehr>

Wir machen Bauchmedizin - nicht aus dem Bauch heraus

Das MAGEN DARM ZENTRUM Wiener Platz ist eines der modernsten ambulanten interdisziplinären Zentren für Gastroenterologie, Hepatologie und Chirurgische Koloproktologie im Großraum Köln.

Zwei Gastroenterologen, ein Proktologe (koloproktologischer Chirurg), ein kompetentes Team, 870 Quadratmeter Praxisfläche - wir bieten Ihnen hochspezialisierte Medizin und modernste Technik. Neben allen ambulant verfügbaren diagnostischen und therapeutischen Verfahren der Gastroenterologie finden Sie im MAGEN DARM ZENTRUM Wiener Platz auch innovative diagnostische Verfahren wie die rektale 3D-Endosonographie, die deutschlandweit bisher kaum verfügbar ist.

Wir kennen die Schwierigkeit, Krankheit und Therapie mit den Herausforderungen des Alltags in Einklang zu bringen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Patienten verantwortungsvoll, ehrlich und professionell zu behandeln.

Wir sind gerne für Sie da.