Chirurgische Enddarmbehandlungen

  • Hämorrhoidenbehandlung durch Sklerosierung/Veröden
  • Hämorrhoidenbehandlung durch Gummibandligaturen
  • Unterbinden der Hämorrhoiden unter Dopplersteuerung
    (HAL/RAR Methode)
  • Hämorrhoiden-Operationen nach Milligan Morgan und Parks
  • Hämorrhoiden-Operation mit Stapler (Longo-Operation)
  • Entfernung von Analmarisken/Hautfalten
  • Entfernung von Analfibromen
  • Entfernung von Analtumoren
  • Entfernung von Mastdarmtumoren durch den Analkanal
  • Entfernung der Fissuren
  • ehandlung von Hautekzemen sowie anderen Hautveränderungen
  • Fisteloperationen
  • Operationen von Steißbeinfisteln/Abszeßen
  • Abszess- Drainagen sowie Nachsorge
  • Operative Korrektur von Schleimhautvorfällen (Mucosa-Prolaps-Syndrom):
    - darunter Rektocelen Operationen
    - sog. STARR-Operation
    - Operation des Mastdarmvorfalls
  • Inkontinenzoperationen:
    - Schrittmacheroperationen für den Darm (SNS) Testung und Implantation sowie Nachsorge
    - Inkontinenzoperationen mit Einbringen von aufquellenden Implantaten (THD Gatekeeper)
  • Elektrostimulationstherapie/Biofeedbacktherapie: Training für die Schließmuskulatur
  • Analmanometrie: Druckmessung der Schließmuskulatur
  • Magnetfeldtherapie (bei Schließmuskelschwäche)
  • Beckenbodengymnastik (in Zusammenarbeit mit PhysioPelvica-zertifizierten Zentren)