24. März 2010: Internistisch-Chirurgisches Abendseminar CED

24. März 2010, 18.00-20.30 Uhr
Krankenhaus Porz am Rhein

Auch dieses Jahr widmen wir ein Abendseminar den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Für die Behandlung stehen umfangreiche Leitlinien zur Verfügung, diese sind in der täglichen Praxis jedoch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht immer umsetzbar.


Zum einen gilt es den Patientenwunsch zu berücksichtigen, zum anderen gibt es vielfältige Situationen, bei denen die Leitlinien nicht anwendbar sind. Prof. Kruis wird auf die Basistherapie bei der hausärztlichen Versorgung eingehen.

Während viele Patienten einen leichten Verlauf ihrer Erkrankung aufweisen und die Versorgung durch den Hausarzt gewährleistet ist, sollen chronisch aktive Verläufe von spezialisierten Ärzten mit betreut werden. Zu groß ist die Gefahr, dass Komplikationen nicht rechtzeitig erkannt werden oder die Therapie nicht optimiert ist.

Frau Dr. Bästlein wird aus Sicht einer niedergelassenen Gastroenterologin referieren, wo die Grenze zu ziehen ist und welche Aspekte in der täglichen Praxis berücksichtigt werden müssen.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um eine verbindliche Zusage bis zum 19. 3. 2010. Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Mittwochabend.

Programm und Anmeldung (pdf)